Netzwerk Umwelt und Klima Rhein-Main

Sie sind hier:  Startseite > Unsere Themen > Regionalentwicklung > Regionalentwicklungsplanung

Regionalentwicklungsplanung

Die problematische Entwicklung der Rhein-Main-Region wird vor allem durch die Dominanz der Logistikbranche verdeutlicht, die zu einer inflationären Verkehrsentwicklung führt, sowohl beim Flugverkehr, wie auch auf dem Straßen- und Schienennetz.

Hierzu kann vor allem die Helaba-Studie vom Oktober 2013 herangezogen werden: "Die 100 größten Unternehmen in Hessen". Danach sind die fünf größten Firmen nach Mitarbeitern in Hessen aus der Verkehrs-, Handels- und Logistikbranche.

Heleba-Studie vom Oktober 2013 als PDF

Infos zur regionalen Entwicklungsplanung in Hessen finden sich u.a. auf der Homepage des BUND Hessen

Ergänzende Infos:
Regionalplan Südhessen / Regionaler Flächennutzungsplan 2010



Pinnwand / Aktuelles

Ausgewählte Online-Artikel
regional (Letzter Eintrag: 25.4.2017 - Stichworte: Stickoxid-Belastung vor Schulen) und überregional/global (Letzter Eintrag: 15.6.2017 -Stichwort E-Mobilität)

Adobe.pngAntwort der Landesregierung auf eine Anfrage zu Umweltkataster des HLNUG vom 26.4.2016

Adobe.pngPositionspapier des DGB Hessen-Thüringen zu Straße, Schiene und Öffentlichem Personennahverkehr in Hessen (Januar 2016)

Einhaltung von Stickoxid-Grenzwerten in Hessen
Hess. Landesregierung auf Anfrage Fraktion Die Linke - Sept. 2015



Publikation des Umweltbundesamtes:

Umweltbewusstsein in Deutschland 2014 (März 2015)


HLUG-Publikation: Klimawandel in Hessen - Folgen für die menschliche Gesundheit (Feb. 2015)