Netzwerk Umwelt und Klima Rhein-Main

Sie sind hier:  Startseite > Unsere Themen > Umweltmonitoring

Umweltmonitoring

Ansatzpunkte für eine Bewertung der ökologischen Gesamtbelastung im Rhein-Main-Gebiet sind vorhandene Monitoring-Systeme und Einzelprojekte. Insbesondere sind hier zu nennen:

Umweltatlas der HLUG 

Übersichtskarten mit erläuternden Texten zur Umweltsituation in Hessen. Die zugrunde liegenden Daten sind auf Anfrage beim Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) bzw. bei den beteiligten Institutionen gegen Gebühr zu beziehen; sie können teilweise in höherer räumlicher Auflösung zur Verfügung gestellt werden.

Fluglärmkarten der Initiative Zukunft Rhein-Main

Mit dem Projekt "Kommunales Fluglärmmonitoring", das in Zusammenarbeit mit dem  Deutschen Fluglärmdienst (DFLD) durchgeführt wurde, bietet die Initiative "Zukunft Rhein-Main" zum ersten Mal vom Flughafenbetreiber unabhängige Fluglärmberechnungen an (Nov. 2011).

Mit Datenerhebungen und deren Grundlagen sind u.a. befasst:


Pinnwand / Aktuelles

Ausgewählte Online-Artikel
regional (Letzter Eintrag: 25.4.2017 - Stichworte: Stickoxid-Belastung vor Schulen) und überregional/global (Letzter Eintrag: 15.6.2017 -Stichwort E-Mobilität)

Adobe.pngAntwort der Landesregierung auf eine Anfrage zu Umweltkataster des HLNUG vom 26.4.2016

Adobe.pngPositionspapier des DGB Hessen-Thüringen zu Straße, Schiene und Öffentlichem Personennahverkehr in Hessen (Januar 2016)

Einhaltung von Stickoxid-Grenzwerten in Hessen
Hess. Landesregierung auf Anfrage Fraktion Die Linke - Sept. 2015



Publikation des Umweltbundesamtes:

Umweltbewusstsein in Deutschland 2014 (März 2015)


HLUG-Publikation: Klimawandel in Hessen - Folgen für die menschliche Gesundheit (Feb. 2015)